Tune Circus: Alternative-Rock mit einer Extraportion Kreativität

Tune Circus: Alternative-Rock mit einer Extraportion Kreativität

 

Matze, Lou, Markus und Robert (v.l.n.r.) sind Tune Circus.

Sie kommen aus Ludwigsburg/Stuttgart, sind aber mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs – Tune Circus waren am Freitagabend ein echtes Highlight auf dem Sommerschein Festival. Trotz hoher Temperaturen schafften sie es auch die „gemütlichen“ Festivalbesucher vor die Bühne zu ziehen – auf eine kreative Art und Weise… 

Die Band wurde bereits 2004 gegründet, spielt allerdings erst seit Anfang letzten Jahres in der aktuellen Besetzung. Robert (Sänger, 32) und Matze (Gitarrist, 31) sind Gründungsmitglieder und kennen sich noch aus der Schulzeit. Außer ihnen gab es immer wieder wechselnde Bandmitglieder. Inzwischen sind Markus (Drummer, 33) und Lou (Bassist, 18) noch dabei. Die vier Schwaben haben sich vor allem in Süddeutschland schon einen Namen gemacht. Spätestens seit 2007 sind Tune Circus vermehrt auf Tour.

 

Matze (31) spielt die Gitarre bei Tune Circus.
Markus (33) ist der Drummer der Band.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das merkt man auch, wenn man die Jungs live sieht: Sie wissen mit dem Publikum umzugehen! Während zu Beginn der Show viele Besucher noch gemütlich auf der Wiese saßen, wurde es durch Tune Circus immer voller vor der Bühne. So stellte die Band einen Luftgitarren-Wettbewerb für’s Publikum auf die Beine – und brachte dafür sogar aufblasbare Gitarren mit! Die Gewinner des Contests durften sich nach dem Auftritt am Merchandising-Stand etwas aussuchen. Spätestens jetzt war das Publikum wach und motiviert. Etwas später verteilte die Band Feuerzeuge, natürlich mit Tune Circus Logo, und Wunderkerzen. Das Publikum sollte schließlich auch bei den sanfteren Songs nicht gleich einschlafen.

Kreative Animation: Auf Luftgitarren folgten Wunderkerzen.

 

Als Dank erntete die Band die ersten „Zugabe“-Rufe des Tages. Ihre Show kam gut an! Die Jungs aus Baden-Württemberg spielten dabei vor allem Songs von ihrem Album „Perpetual Music Machine“ (2008). Aber Tune Circus sind seit geraumer Zeit wieder im Studio. „Bisher haben wir zehn Songs instrumental aufgenommen“, erklärt Matze, „und gerade singt Robert die Vocals ein. Das Album wird hoffentlich dieses Jahr noch fertig.“ Ein Name stünde allerdings noch nicht fest, so der Gitarrist.

Robert (32) ist der Sänger der Band.
Lou (18) ist der Bassist und das „Küken“ der Band.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer die Band verpasst hat, kann (und sollte!) am 10. August zum Taubertal Festival in Rothenburg gehen: Dort spielen Tune Circus unter anderem neben Kraftklub, den Beatsteaks und Placebo. Im November sind die Vier dann wieder im Rhein-Main-Gebiet und geben ein Konzert in Frankfurt. Den genauen Termin und die Location könnt ihr dann auf ihrer Facebook-Seite nachschauen. Fest steht: Die Band hat sich auch bei uns jetzt einen Namen gemacht!

Tune Circus war die vorletzte Band am Freitag.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.