R.I.P. Whitney Houston

R.I.P. Whitney Houston

Mit gerade einmal 48 Jahren ist die Soul-Diva Whitney Houston verstorben. Diese Nachricht verbreitet sich derzeit wie ein Lauffeuer auf Twitter und in in den Medien (vgl. Artikel in der FAZ). Gestern wurde sie tot in ihrem Hotelzimmer in Los Angeles aufgefunden, die Todesursache ist noch ungeklärt. Aber die Alkohol- und Drogenprobleme der letzten Jahre lassen auf ein ähnlich tragisches Schicksal schließen wie bei Amy Winehouse oder Michael Jackson.

Und wieder ist eine Ikone der Musikbranche von uns gegangen. Vor allem ihr Song „I will always love you“, ebenso wie ihre Rolle im Film „Bodyguard“, werden unvergessen bleiben. Jeder kennt diesen Song, jeder hat sich schon einmal so gefühlt…



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.