Samiam am 01.08.17 in Wiesbaden

Samiam am 01.08.17 in Wiesbaden

Sie gelten als Urväter des Emocores und sind auch nach fast dreißigjähriger Bandgeschichte nicht zu stoppen: Samiam melden sich nach längerer Pause zurück – und kommen am 01.08.2017 für ein Konzert in den Schlachthof Wiesbaden.

Eine US-amerikanische Hardcore-Legende in Wiesbaden: Am kommenden Dienstag, den 01.08.2017 spielen Samiam zusammen mit ihrem Support Jonah Matranga eine Show in der Wiesbadener Kult-Location “Schlachthof”. Die 1988 gegründete Band bewegte sich ursprünglich im Punk-Bereich, wurde jedoch später vom Hardcore beeinflusst. Die Texte wurden immer emotionaler, melancholischer. Heute gelten Samiam als Mitbegründer des Emocore und spielten bereits mit anderen Punk-Größen wie Bad Religion oder Green Day.

 

“At the point where nothing makes you happy
These days seem darker than they’ve ever been before
Here it comes again, that old familiar feeling
Get sick and leave your troubles on the floor”

 

Songs wie “She found you” (1998) sind noch heute in der Szene beliebt. Die Band ist dabei aber immer authentisch geblieben und bewegt Fans mit ihren emotionalen Texten. Trotzdem kommen sie ganz ohne den Emo-Schnickschnack aus, der in den 2000ern zum Mainstream wurde. Kein Kajal, keine schwarzen Fingernägel, keine ausgefallenen Outfits – sondern echte Gefühle, die in einen bis heute einzigartigen Sound verpackt sind.

Seit mehr als fünf Jahren gab es kein neues Studioalbum der Band um Jason Beebout und Sergie Loobkoff. Umso mehr können sich die Besucher kommenden Dienstag auf die guten alten Songs der Emo-Helden freuen. Und wer weiß – vielleicht ist ja nach der Tour noch etwas Energie für eine neue Veröffentlichung übrig… 😉

Tickets sind übrigens noch erhältlich und kosten 19,00 Euro* im Vorverkauf oder 24,00 Euro* an der Abendkasse. Einlass ist um 20:00 Uhr, Beginn um 20:30 Uhr. Weitere Infos und Tickets gibt’s auf der Website vom Schlachthof Wiesbaden.

 

*zzgl. Gebühren

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.